Baby Badehose

Auch mit Babys und kleinen Kindern kann man ins Schwimmbad gehen und den Sommer genießen. Wenn die Babys aber noch auf Windeln angewiesen sind und noch nicht selbst zur Toilette gehen, ist es wichtig, sie mit einer richtigen Badehose fürs Baby auszustatten. Schließlich sollen die Babys nicht das Wasser verunreinigen und somit die anderen Badegäste verärgern. Aber eine Badehose für das Baby kann auch das Kind selbst schützen und ihm zu einem angenehmen Aufenthalt im Wasser verhelfen. Dann kann auch der Sommer kommen und die Schwimmbadsaison eröffnet werden und sie mit ihrem Baby schwimmen gehen.

Die richtige Badehose für das Baby

Es gibt die Badehose für das Baby, die über die Windel angezogen werden können. Dann sieht das Baby natürlich besser aus, als nur mit einer Windel, allerdings haben diese Badehosen keine spezielle Wasser abweisende Funktion und dadurch kann sich die Windel schnell mit Wasser vollsaugen, was für das Baby dann auch nicht sehr komfortabel ist. Deshalb ist es besser, zu einer echten Badehose für das Baby zu greifen. Hier gibt es Badehosen mit integrierten Windeln, die auch das Wasser zuverlässig fernhalten. Die meisten dieser Badehosen gibt es in Slip-Form, manche haben auch die Form einer Shorts. Manche Badehose für das Baby hat statt einer integrierten Windel eine Schutzfolie. Die Baby Badehosen sind zudem an den Beinen und am Bauch mit einem Gummizug versehen, der ein Auslaufen und eine dadurch entstehende Verunreinigung des Beckens verhindern soll.

Die Baby Badehose richtig nutzen

Die Badehose kann das Baby eigentlich die ganze Zeit im Schwimmbad anbehalten. Sollte das Kind aber seinen Bedürfnissen nachgeben und die Badehose ist verschmutzt, sollte sie ausgetauscht oder wieder durch eine normale Windel ersetzt werden. Die Badehose für das Baby ist nämlich keine Windel an sich, die die Flüssigkeit aufsaugt. Dadurch bleibt alles in der Badehose und das Baby kann wund werden, wenn es lange damit angezogen bleibt. Wer nicht ständig eine neue Badehose für das Baby kaufen möchte, der sollte eine mitwachsende Badehose kaufen. Die meisten Badehosen für Babys kann man in der Waschmaschine waschen. Die Badehose für das Baby gibt es in vielen unterschiedlichen Farben und kann von Jungen wie Mädchen gleichermaßen getragen werden.

Schwimmwindeln

Auch die Schwimmwindeln sind eine Alternative wenn sie mit ihrem Baby schwimmen gehen. Diese kann man bequem nach dem Schwimmen einfach runter ziehen und entsorgen. Gerade beim Baby Schwimmen gibt es hier kaum alternativen dazu da ihr Baby ja einen sehr dünnflüssigen Stuhlgang hat und hier dann die Schwimmwindel mehr abhält als die normalen Babybadehosen.

Windelbadehose

Die Baby Badehose mit Windel sollte für das Baby vor allem bequem sein. Sie sollte das Kind nicht einengen, sondern ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit gewährleisten. Auerdem muss sie sehr robust sein und einiges aushalten. Ist die Windelbadehose zudem noch pflegeleicht, hat man damit keine groe Mühe. Da das Baby dauernd wächst, ist eine mitwachsende Badehose zu empfehlen, die sich der Größe des Babys flexibel anpassen lässt. Die Baby Badehose mit Windel ist nur für kleinere Kinder und Babys gedacht, die noch nicht auf die Toilette gehen. Die Windelbadehose gibt es vielen unterschiedlichen Ausfhrungen. Für welche man sich hierbei entscheidet, bleibt jedem selbst berlassen.

Auf das ist beim Kauf zu achten

Damit die Babybadehose auch alle diese Eigenschaften vereint, ist beim Kauf einer solchen auf einige Dinge zu achten. Das Material sollte hautfreundlich sein und vor allem aber robust und Wasser abweisend. Die Windelbadehose muss gut passen, damit das Baby nicht in seiner Bewegung eingeschrnkt wird und keine Druckstellen erhlt. Gut sind da die Hosen, die sich flexibel einstellen lassen. Ist die Baby Badehose mit Windel dagegen zu groß, kann es passieren, dass sie ausläuft. Außerdem sollte die Babybadehose pflegeleicht sein und in der Waschmaschine gewaschen werden können, wenn sie schmutzig ist. Am besten ist es hier, wenn die Baby Badehose mit Windel auch bei hohen Temperaturen gewaschen werden kann.

Windelbadehosen sind in

In fast jedem Schwimmbad sieht man heute auch Babys und ganz kleine Kinder. In früheren Zeiten liefen diese oft nackt herum, wenn es drauen heiß war. Heute werden jedoch andere Anforderungen gestellt und kein Schwimmbadgast möchte in einem verunreinigten Becken schwimmen. Auerdem wollen viele Eltern ihren Kindern lieber etwas anziehen, als sie nackt herumlaufen zu lassen. Deshalb geht der Trend ganz klar hin zur Windelbadehose. Eine gute Baby Badehose mit Windel sieht schick aus und kann lange genutzt werden. Für ganz Faule gibt es auch praktische Babybadehosen-Wegwerfwindeln zum einmaligen Gebrauch. Dann hat man auch keine Mühe mit dem Waschen. Allerdings sind diese qualitativ natürlich nicht mit einer echten Windelbadehose zu vergleichen.

Baby Badehose
4.5 (90%) 2 votes